Datenschutzerklärung von Squla

Squla legt großen Wert auf Datenschutz und verarbeitet und verwendet Ihre Daten auf sichere Weise. Zum Schutz Ihrer Privatsphäre handelt Squla immer im Einklang mit dem deutschen Bundesdatenschutzgesetz (BDSG). In dieser Datenschutzerklärung wird das Datenschutzkonzept von Squla (im Folgenden bezeichnet als „Konzept“) beschrieben. Die Bestimmungen sind sowohl auf Besucher als auch auf Benutzer und Abonnenten von Squla anwendbar. Squla empfiehlt Ihnen daher, dieses Konzept aufmerksam zu lesen. Über privacy@squla.de können Sie sich jederzeit mit Squla in Verbindung setzen.

Durch Nutzung dieser Website (im Folgenden bezeichnet als „Site“) erklären Sie, das nachstehende Konzept zur Kenntnis genommen zu haben.

Wir haben uns bemüht, unser Konzept in einfacher, klarer Sprache zu formulieren. Auf der rechten Seite finden Sie eine Tabelle, in der wir den Text in kurzen, leicht verständlichen Sätzen erläutern. Sie finden diese Erläuterungen in der rechten Spalte mit dem Titel „Zusammenfassung“.

Die Allgemeinen Bedingungen von Squla finden Sie hier.

Über Squla

Squla ist ein Handelsname von FutureWhiz Media B.V. (Handelsregisternr. 32144948) mit Geschäftsstelle in (1018 TX) Amsterdam, Rhijnspoorplein 22, Niederlande.

Mit Squla können Kinder mithilfe von Online-Spielen Fächer wie Rechnen, Rechtschreibung und Geschichte üben. Durch Teilnahme an Quizspielen können die Kinder Münzen sammeln, die sie dann gegen attraktive Geschenke eintauschen können. Als Elternteil können Sie sehen, wie oft Ihr Kind mit Squla übt, welche Übungen es gemacht hat und wie viele Fragen es richtig oder falsch beantwortet hat.

Zusammenfassung…

Squla ist ein unterhaltsamses und lehrreiches Online-Übungsprogramm für Kinder im Alter bis zu etwa 13 Jahren.

Welche Informationen werden von Squla erfasst und verarbeitet?

Squla-Benutzerkonto

Bevor Sie die von Squla angebotenen Dienste nutzen können, müssen Sie ein persönliches Benutzerkonto erstellen („Elternkonto“). Dabei müssen Sie auf jeden Fall Ihren Vornamen und Namen sowie Ihre E-Mail-Adresse angeben. Für den Abschluss eines Abonnements werden darüber hinaus Zahlungsdaten wie zum Beispiel Ihre Kontonummer benötigt. Die folgenden Daten sind optional: Geburtsdatum, Benutzername, Straße und Hausnr. sowie Telefonnummer.
Über das Elternkonto können Sie für Ihre Kinder ein Konto erstellen („Kinderkonto“). Dabei müssen Sie auf jeden Fall den Vornamen und die Klassenstufe des Kindes angeben. Die folgenden Daten sind optional: Nachname, Geschlecht, E-Mail-Adresse, Geburtsdatum, Straße und Hausnr., Wohnort sowie Schule.

Alle Kontaktdaten bleiben anderen Benutzern verborgen. Squla bietet Ihnen auch die Möglichkeit, über Ihr Benutzerkonto selbst Informationen auf der Website zu veröffentlichen. Diese Informationen werden von Squla gespeichert und können personenbezogene Daten enthalten.

Wir erheben nur diejenigen Angaben, die wir zur Vertragserfüllung notwendigerweise brauchen. Es unterliegt Ihrer freien Entscheidung, ob Sie unseren Service in Anspruch nehmen und Ihre Daten zu den genannten Zwecken eingeben.

Zusammenfassung…

Eltern- und Kinderkonto

Um Squla benutzen zu können, müssen Sie ein persönliches Elternkonto erstellen. Über das Elternkonto können dann Kinderkonten erstellt werden, über die Ihr Kind mit Squla spielen kann. Der Zugang und die Verwaltung von Kinderkonten erfolgen über das Elternkonto.

Automatisch generierte Daten

Damit Squla optimal funktionieren kann (z. B. um Seiten gut anzeigen und die Site sichern zu können) benötigt Squla bestimmte Informationen. Squla lässt daher automatisch generierte Daten über Ihr Surfverhalten während der Nutzung von Squla erfassen. Diese Daten umfassen Ihre IP-Adresse (die Nummer des Computers, anhand deren Ihr Computer identifiziert werden kann), den Typ Ihres Browsers (des Programms, mit dem Sie Internetseiten aufrufen können), das verwendete Betriebssystem, die Nummer Ihres Benutzerkontos (soweit Sie bei uns registriert und eingeloggt sind) und die Seiten, die Sie auf Squla besuchen.

Zusammenfassung…

Automatisch generierte Daten

Wir erfassen „automatisch generierte Daten“ (IP-Adresse, Typ Ihres Browsers, Betriebssystem, Nummer Ihres Benutzerkontos und Seiten, die Sie auf Squla besuchen). Dies ermöglicht es uns, eine gute Funktion von Squla zu gewährleisten und Squla angemessen zu sichern.

Cookies

Bei der Nutzung von Squla können Cookies auf Ihrem Computer abgelegt werden. Cookies sind kleine (Text-)Dateien, die ein Server an einen Browser (z. B. Firefox) schickt, damit der Browser dieselben Daten bei einem folgenden Besuch wieder an den Server zurückschicken kann. Die Cookies von Squla können Ihren Computer oder die darauf gespeicherten Daten nicht beschädigen. Sollten keine Cookies für die Durchführung der Kommunikation mit Ihnen oder die Erbringung unseres Angebotes notwendig sein, werden wir Cookies bei Ihnen nur dann abspeichern, wenn Sie zuvor ausdrücklich Ihre Zustimmung erteilt haben. Weitere Informationen über die von Squla verwendeten Cookies, die Zwecke, für die sie verwendet werden, und die Möglichkeiten, sie zu löschen, finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

Zusammenfassung…

Cookies

Auf Ihrem Computer oder Tablet können „Cookies“ abgelegt werden. Hierzu haben wir eine Cookie-Erklärung erstellt. Wenn Sie Cookies akzeptieren, erhöht das den Benutzungskomfort von Squla. Squla kann aber auch genutzt werden, wenn Sie Cookies ablehnen. In diesem Fall wird Ihre Benutzerkennung nicht gespeichert. Das bedeutet, dass Sie sich häufiger durch Eingabe Ihres Benutzernamens und Ihres Kennworts (erneut) anmelden müssen.

Für welche Zwecke verwendet Squla Ihre Daten?

Squla erfasst und verarbeitet personenbezogene Daten zu den folgenden Zwecken:

  • für den Abschluss und zur Durchführung des mit Ihnen geschlossenen Vertrags und um Ihnen die vereinbarten Dienste anbieten, liefern und an Ihre Bedürfnisse und Wünsche anpassen zu können;
  • um Ihnen Gelegenheit zu geben, Informationen auf der Site zu veröffentlichen und über die Site auszutauschen, oder, wenn Sie mit anderen Benutzern in Kontakt treten, sofern die Site diese Möglichkeit bietet;
  • um Zahlungen zu verarbeiten; Zahlungsdaten werden von Squla niemals auf einer Website veröffentlicht oder für andere Zwecke als die Durchführung des Vertrags Dritten zur Verfügung gestellt;
  • um Ihnen einen Newsletter und Informationen über die Dienste von Squla sowie Benutzerinformationen, Berichte, Servicemitteilungen oder andere elektronische Nachrichten zuzusenden;
  • um die Site von Squla zu analysieren, zu pflegen, zu sichern und zu optimieren;
  • um anonymisierte statistische Daten zu erfassen.

Squla bewahrt Ihre Daten im Prinzip so lange auf, wie sie für die oben genannten Zwecke benötigt werden oder wie es aufgrund der gesetzlichen (Aufbewahrungs-)Verpflichtungen notwendig ist. Squla will Sie über die Entwicklung seines Dienstes auf dem Laufenden halten. Im Falle einer Erweiterung oder eines Updates wird Squla Sie also informieren. Squla kann Sie auch über Aktionen informieren, die von uns organisiert wurden oder werden. Wenn Sie keine E-Mail-Nachrichten von Squla erhalten möchten, können Sie sich über info@squla.de vom Verteiler abmelden. Auch in jeder E-Mail, die Sie von Squla erhalten, wird auf die Möglichkeit der Abmeldung hingewiesen. Für manche Arten von Nachrichten können Sie sich jedoch nicht abmelden. Dies gilt beispielsweise für Servicemitteilungen und für Kaufbestätigungen.

Squla verwendet automatisch generierte Daten für statistische Zwecke sowie zur Sicherung und weiteren Verbesserung von Squla. Diese Daten können an Dritte herausgegeben werden, soweit sie vollständig anonymisiert sind und keine Rückschlüsse auf Personen zulassen (keine personenbezogenen Daten).

Ihre Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte herausgegeben, die nicht zu FutureWhiz Media B.V. gehören. Eine Weitergabe Ihrer Daten durch Verkauf, Vermietung oder Tausch erfolgt nicht. Squla kann Ihre Daten an Dritte herausgeben, wenn wir hierzu auf der Grundlage von Gesetzen oder Rechtsvorschriften verpflichtet sind, infolge eines Gerichtsverfahrens dazu gezwungen sind, dies nötig sein sollte, um uns gegen Angriffe zu wehren, die Straftatbestände darstellen, oder die geeignet sind, die Funktionsfähigkeit unserer Site zu verhindern oder zu beeinträchtigen oder dies zum Schutz ihrer eigenen Rechte notwendig ist. Außerdem gibt Squla personenbezogene Daten an externe Dienstleister weiter, die Ihnen im Auftrag von Squla oder auf Ihren Wunsch Produkte oder Dienste liefern, wobei (sofern nicht anders angegeben) Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich zur Durchführung dieser Lieferverpflichtung verwendet werden. Sofern wir Daten für die Auftragserfüllung durch externe Dienstleister verarbeiten lassen (Auftragsdatenverarbeitung), sind diese streng an den von uns erteilten Verarbeitungsauftrag, an die Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes und an andere gesetzliche Vorschriften zum Datenschutz sowie an diese Datenschutzerklärung gebunden.

Zusammenfassung

Wir verwenden Ihre Daten dazu, Ihnen die Benutzung von Squla zu ermöglichen und um den Vertrag möglichst gut zu erfüllen. Außerdem verwenden wir Ihre Daten zur Verbesserung von Squla und zur Kommunikation mit Ihnen. Personenbezogene Daten bleiben persönlich, und erzielte Ergebnisse sind nur für die jeweiligen Eltern und Kinder sichtbar. Wir verkaufen keine personenbezogenen Daten an externe Organisationen oder andere Unternehmen.

Auf welche Weise sichert Squla Ihre personenbezogenen Daten?

Squla wendet bei der Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit geeignete technische und organisatorische Maßnahmen auf dem Stand der Technik an, um unbefugten Zugang zu personenbezogenen Daten sowie deren Änderung, Veröffentlichung oder Verlust so weit wie möglich zu verhindern.

Zusammenfassung…

Wir haben dafür gesorgt, dass Ihre personenbezogenen Daten möglichst sicher sind. Dies ist eine unserer höchsten Prioritäten.

Recht auf Widerruf und Löschung der Daten; Auskunft zu gespeicherten Daten

Squla will Klarheit darüber schaffen, auf welche Weise mit Ihren personenbezogenen Daten umgegangen wird. Dazu trägt dieses Datenschutzkonzept bei.

Wenn Sie Fragen zu unserem Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten haben, wissen möchten, welche personenbezogenen Daten wir von Ihnen gespeichert haben, oder Daten ändern oder löschen lassen wollen, setzen Sie sich bitte per E-Mail an privacy@squla.de oder per Post mit dem Kundendienst von Squla in Verbindung. Die Anschrift lautet: Squla, Kundenservice Privacy, Rhijnspoorplein 22, 1018 TX Amsterdam, Niederlande. Geben Sie dabei bitte den Betreff “Widerruf/Löschung/Auskunft zu personenbezogenen Daten” an.

Wenn wir nicht eindeutig feststellen können, auf welche personenbezogenen Daten sich Ihr Antrag bezieht, werden wir Sie ggf. zur Konkretisierung Ihres Antrags auffordern. In diesem Fall werden wir die Ausführung Ihres Antrags aussetzen, bis Sie uns die notwendigen ergänzenden Informationen übermittelt haben.

Wenn Sie uns personenbezogene Daten überlassen haben, können Sie eine damit verbundene Einwilligung zur Speicherung und Verarbeitung jederzeit widerrufen; wir werden Ihre Daten dann umgehend löschen.  Soweit wir zur Aufbewahrung der Daten gesetzlich verpflichtet sein sollten, werden die Daten nicht gelöscht, aber gesperrt, d.h. sie sind noch in unseren Systemen vorhanden, werden aber von uns nicht mehr verarbeitet oder genutzt. Wir teilen Ihnen schnellstmöglich, auf jeden Fall jedoch innerhalb von vier Wochen nach Eingang Ihres Antrags bei uns, mit, ob wir Ihrem Antrag entsprechen. Im Falle einer ablehnenden Antwort teilen wir Ihnen mit, warum wir Ihrem Antrag nicht stattgeben.

Zusammenfassung…

Wir legen Wert darauf, dass Sie wissen, wie wir mit Ihren (personenbezogenen) Daten umgehen. Sie können Ihre eigenen (personenbezogenen) Daten jederzeit in Ihrem Eltern- oder Kinderkonto einsehen und ändern. Sie können bei uns auch Auskunft darüber verlangen, welche Daten von Ihnen oder Ihrem Kind bei uns gespeichert sind, und uns auffordern, bestimmte Daten zu ändern oder zu löschen. Squla wird dann beurteilen, ob bestimmte Daten geändert oder gelöscht werden müssen und Sie darüber informieren.

Herausgabe an Drittländer

Squla kann (personenbezogene) Daten an Länder außerhalb der EU, beispielsweise an die Vereinigten Staaten, übermitteln. Für diese Verarbeitung gewährleistet Squla ein angemessenes Datenschutzniveau. Sie erklären sich damit einverstanden, dass Ihre (personenbezogenen) Daten an Länder außerhalb der EU, beispielsweise an die Vereinigten Staaten, herausgegeben werden können.

Zusammenfassung…

Unsere Server befinden sich im Gebiet der Europäischen Union. Sie erklären sich damit einverstanden, dass wir Ihre (personenbezogenen) Daten an Länder außerhalb der EU übermitteln. Squla gewährleistet hierfür ein angemessenes Datenschutzniveau.

Verknüpfungen zu anderen Internetseiten

Unsere Seiten enthalten teilweise Verknüpfungen zu Internetseiten Dritter (sog. externe Links). Squla ist nicht verantwortlich für die Inhalte dieser Seiten und die dort stattfindende Datenverarbeitung. Wir empfehlen Ihnen, sich vor der Nutzung von Angeboten Dritter über deren Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen zu informieren.

 

Änderungen des Datenschutz- oder Cookiekonzepts

Squla kann das Konzept ändern. Wir empfehlen Ihnen daher, regelmäßig auf dieser Seite nachzusehen, ob Änderungen vorgenommen wurden. Wenn wir Änderungen durchführen, werden wir dies auf der Site und/oder durch Mitteilung an Sie bekannt geben.

Dieses Datenschutzkonzept wurde zuletzt am 21. Juli 2016 geändert.

Fragen?

Datenschutz ist ein wichtiges Thema. Wenn Sie Fragen dazu haben, setzen Sie sich bitte unter privacy@squla.de mit uns in Verbindung.